Support SAP NW IdM

Mit Beginn der Inbetriebnahme einer Teil- oder der Gesamtlösung sind Betriebskonzepte nötig. Zunächst müssen Monitoring- und Reportingfunktionalitäten für 1st 2nd und 3rd Support unterstützen, um auftretende Probleme wie beispielsweise einen Berechtigungsantrag ohne Empfänger oder einen Provisionierungsprozess ohne Durchgriff auf das Zielsystem zu erkennen. Die Implementierung von Eskalationsprozessen und Re-Provisionierungprozessen minimiert diese Probleme, ändert aber nichts an der Notwendigkeit von Monitoring- und Reportingfunktionalitäten.